Werkstatt Süd

MobiProEU

Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales

 

 

Sonderprogramm des Bundes zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa“ (MobiPro-EU)

Mit MobiProEU wird ein innovatives und betriebsnahes Konzept zur Minderung des Fachkräftemangels in der Region Hannover umgesetzt, das die Vakanzzeiten der jeweiligen Mangelberufe zur Grundlage hat. Da in vielen Ländern Süd- und Osteuropas teilweise eine hohe Jugendarbeitslosigkeit zu Problemen führt, ist das MobiProEU-Programm auch in dieser Hinsicht vorteilhaft.

Seit August 2015 befinden sich aktuell 12 Jugendliche aus Polen und Kroatien in diesem Programm für verschiedene duale Berufsausbildungen, einschließlich der Gastronomie, Hotellerie, Friseure, Maler/Lackierer sowie zum KFZ-Lackierer.

Der zweite Jahrgang ist im August 2016 gestartet und es nehmen aktuell 23 Jugendliche aus Griechenland und Litauen daran teil. Die Ausbildungsberufe erstrecken sich über die Gastronomie, Hotellerie, Köche, Friseure, Elektriker, sowie Altenpflege.

Es wurden hierzu zahlreiche Kooperationen mit für die Ausbildungsgänge geeigneten Ausbildungsbetrieben, Berufsschulen, Kammern, Innungen und anderen Partnern aus der Region Hannover geschlossen. Dieses Netzwerk aus Partnern entwickelt sich kontinuierlich weiter.

Das Ziel ist für alle Teilnehmenden der erfolgreiche Abschluss einer dualen Berufsausbildung.

Für fast alle Jugendlichen ist es der erste längerfristige Aufenthalt im Ausland und damit eine große Herausforderung aus sprachlicher, bürokratischer, fachlicher und kultureller Sicht. Neben einem umfassenden Sprachkurs stehen allen Teilnehmer/innen weitreichende fachliche und soziale Unterstützungen durch das Team "MobiProEU" zur Verfügung. Dazu zählt je nach Bedarf zum Beispiel Hilfe bei der Wohnungssuche, der Dialog mit Vermietern, die Begleitung zu verschiedenen deutschen Behörden oder zur Botschaft der Heimatländer sowie Hilfen bei Ärzten und bei Krankenhausaufenthalten. Durch regelmäßigen Kontakt zu den Berufsschulen und Ausbildern erhalten die Jugendlichen vom Team "MobiProEU" über die gesamte Ausbildungszeit vor Klausuren, Referaten oder den Kammerprüfungen intensive individuelle fachliche Vorbereitung.

Verschiedene soziale Aktivitäten in Hannover und darüber hinaus tragen zur besseren Identifikation mit der neuen Heimat und Kultur bei.

 

 

Ansprechpartner:

Team MobiProEU

Tel.: +49 / (0) 511 / 300 335 - 19

Fax: +49 / (0) 511 / 300 335 - 59

Email: info@mobiprohannover.eu

 

  

Das Programm wird gefördert durch:

 



zurück zur Projekte-Übersicht

Events 2017

0101September

mehr...
 
2020Juni

Umzug der Werkstatt und Ihres Mittagstisches / "letzter kleefelder"- Mittagstisch

   Liebe Gäste,     es ist soweit: Wir ziehen um!   Endlich finden Sie unsere drei Werkstätten an einem gemeinsamen Standort!     Ab August heißen wir Sie in...

mehr...
Alle Events anzeigen